haus bauen berlin

Was das Bauen von Einfamilienhäusern angeht, gilt für Berlin Mitte wohl das gleiche wie für alle im Zentrum der Hauptstadt gelegenen Bezirke: Der Hausbau ist schwierig oder es geht nicht wirklich. Die wenigen Baugrundstücke, die zur Verfügung stehen, sind für gewinnträchtige Projekte vorgesehen, von denen niemand weiß, ob sie je zur Ausführung kommen.  In den Randlagen von Tiergarten und im nordwestlichen Teil Weddings sieht es schon besser aus. Insbesondere an der Grenze zu Reinickendorf sind Grundstücke für den Hausbau verfügbar. Eine Suche im Internet oder das Studium der Immobilienbeilagen in den Tageszeitungen lässt eigentlich jeden fündig werden. Dem vorherrschenden Baustil angepasst werden hier meist mehrgeschossige Einfamilienhäuser und Stadtvillen gebaut. Teilweise sehr günstige Grundstückspreise ermöglichen den kostengünstigen Hausbau. Egal welchen Baustil Sie bevorzugen, im Bezirk Tiergarten-Wedding werden Sie sich Ihren Lebensmittelpunkt gestalten können, sofern Sie ein geeignetes Grundstück finden.

Inspirationen für Ihr neues Einfamilienhaus in BerlinBungalow in Berlin bauenDoppelhaus in Berlin bauen

Wenn Sie Ihr Grundstück, mit oder ohne unsere Unterstützung, gefunden haben, planen unsere Architekten Ihr individuelles Eigenheim. Egal ob als klassisches Einfamilienhaus, als Stadtvilla oder im Bauhausstil: Unser Planungsbüro berücksichtigt sowohl Ihre Wünsche und Bedürfnisse als auch die sich aus dem Grundstück ergebenen Vorgaben. Natürlich können Sie mit uns auch einen Bungalow bauen. Die eingeschossige Bauweise erfreut sich nicht umsonst großer Beliebtheit, auch wenn ein Bungalow etwa doppelt so viel Grundstücksfläche erfordert als ein freistehendes Einfamilienhaus. Sofern Ihnen die Preise für ein Grundstück in Berlin Mitte zu hoch sind, kann sich auch ein Doppelhaus-Projekt lohnen. Auch dies planen unsere Architekten individuell für Sie. Den Hausbau übernehmen unsere zuverlässigen Bauunternehmen aus Berlin oder dem Berliner Umland.

Der Stadtbezirk Mitte-Tiergarten-Wedding und seine Bewohner

Berlin MitteUnternimmt man einen Bummel durch Berlins Stadtbezirk Mitte, kann man die weltbekannten Sehenswürdigkeiten nicht verfehlen. Einfach mal vom Alexanderplatz zur Siegessäule flaniert und man bekommt ein kulturelles Feuerwerk geboten. Seit 2001 setzt sich Berlin Mitte aus den Ortsteilen Mitte, Tiergarten und Wedding zusammen und ist zu einer neue Größe Berlins geworden. Die anstehenden Aufgaben des 21. Jahrhunderts gilt es zu bewältigen. Dazu gehört vor allem, die Menschen im Bezirk in eine neue Zeit mitzunehmen. Die Einrichtung der Umweltzone ist einer der Schritte, die zu einer Verbesserung der Lebensqualität in der Hauptstadt beitragen sollen. Die vielen Universitäten, Hotels, Kliniken und touristischen Attraktionen lassen jeden Tag wahre Menschenmassen durch die Innenstadt fluten. Das stellt das Berliner S- und U-Bahn-Netz sowie die zahlreichen Bus- und Tramlinien vor große Aufgaben, die aber im Allgemeinen problemlos bewältigt werden.
Jeder Autofahrer kennt die morgendlichen Fahrradkolonnen, die sich zu den Unis schlängeln und die Mütter mit Kindern auf dem Weg in die zahlreichen Kitas. Jeder empfindet die Hauptstadt und besonders die Mitte Berlins anders. Der Verwaltungsbezirk Mitte besteht aber auch noch aus dem Tiergarten und dem Wedding. Der Tiergarten bietet viel Grün und war viele Jahre Austragungsort der legendären Love-Parade. Hauptbahnhof und Reichstag runden das Bild ab. Geschichtsträchtige Orte wie die Straße des 17. Juni mit der Siegessäule, von den Berlinern liebevoll auch „Goldelse“ genannt, ist vielen ein Begriff. Nördlich von Mitte und Tiergarten landen Sie im Wedding. Viele verbinden mit dem Wedding einen Stadtbezirk voller Menschen türkischer Herkunft. Das mag für einige Gebiete sicherlich stimmen und ist bei ca. 30 % Ausländeranteil auch überall zu spüren. Aber der Wedding, ein alter Berliner Arbeiterbezirk, beherbergt auch viele junge Menschen, die hier ein preiswertes Quartier gefunden haben. Wie überall in Berlin gilt, genaues Hinsehen erweitert das Wissen über Land und Leute. Unbegründete Vorurteile können bei einem Spaziergang durch den Bezirk schnell über Bord geworfen werden.

Die Geschichte von Berlin Mitte-Tiergarten und Wedding

Berlin MitteHier, in der Mitte von Berlin, hat um 1200 alles begonnen. Das auf einer Spreeinsel gelegene Cölln gilt als Gründungsort des heutigen Berlin. Die zur gleichen Zeit entstandene Weddinger Feldmark war bis in das Mittelalter hinein im Besitz von Berliner Bürgern. Die große Stadtheide, Terrain des späteren Tiergartens, gehörte bereits seit dem dreizehnten Jahrhundert zu Berlin. Als Residenzstadt unterlagen die Bezirke im Zentrum des heutigen Berlins über die Jahrhunderte hinweg den verschiedensten Einflüssen ihrer Regierenden. Das hat bis heute das Stadtbild von Mitte geprägt. Schlösser, Straßen und nicht zuletzt die zahlreichen Kirchen sind bis heute Zeitzeugen der Entwicklung. Das nach dem Zweiten Weltkrieg stark in Mitleidenschaft gezogene Zentrum von Berlin hat sich nach Teilung der Stadt sehr unterschiedlich entwickelt. Auf der einen Seite als Hauptstadt der DDR, wo viel Geld in die Entwicklung einer modernen Metropole gesteckt wurde. Auf der anderen Seite, quasi als Gegenstück, eine hochmoderne westliche Metropole. Trotz aller Bemühungen der Staatsführung der DDR konnte die östliche Mitte mit der Mitte hinterm Brandenburger Tor nicht mithalten. Nach dem Fall der Berliner Mauer 1989 und der darauf folgenden Wiedervereinigung wurde Mitte nun wieder das Zentrum der deutschen Hauptstadt. Viel hat sich seitdem getan und tut sich noch. Die ständig präsenten Baustellen zeugen von der Entwicklung des Bezirkes Mitte. In den kommenden Jahren wird der Bezirk Mitte nicht nur als Regierungssitz, sondern auch wirtschaftlich und kulturell in aller Welt an Bekanntheit gewinnen.

Massivhaus bauen in BerlinWir bauen Ihr Haus in Berlin-Mitte, -Tiergarten oder -Wedding!

Bauen Sie mit uns Ihr Eigenheim in Berlin-Mitte, dem Tiergarten oder Wedding zum günstigen Festpreis und bei idealer Bauherrensicherheit. Unsere Bauunternehmen bauen preiswert und solide aber sicher nicht billig und umsonst. Unsere Berater, Architekten und Bauunternehmen unterbreiten Ihnen keine Dumpingangebote, bei denen Sie spätestens während des Bauens mit Mehrpreisen  rechnen müssen. Vielmehr können Sie sich auf eine vollständige Bau- und Leistungsbeschreibung und einen verbraucherfreundlichen Bauvertrag verlassen.

 

© 2019 Massivhaus-Zentrum - Hausbau in Berlin